Sie sind hier

AIS-Tracker

Wer gerne näheres über die Schiffe wissen will, die wie auf einer Perlenkette aufgereiht durch die Deutsche Bucht fahren, wer auch im kalten norddeutschen Winter die Sehnsucht nach der großen weiten Welt spührt oder wer einfach nur wissen möchte, welcher Pott gerade die Riesenwelle in den Hafen geworfen hat, der wird vielleicht bei den im Internet frei verfügbaren AIS Tracking Seiten glücklich.

AIS steht für Automatisches Identifikations System (die Abkürzung funktioniert dankenswerterweise auch auf deutsch). Sämtliche Schiffe ab einer gewissen Größe sind verpflichtet, einen AIS-Transponder zu fahren. Dieser Transponder sendet über UKW-Funk auf digitalem Wege Informationen etwa über den Schiffsort, den Kurs über Grund und die Geschwindigkeit sowie viele weitere Informationen über das betreffende Schiff und seine Reise.

Diese Informationen kann man auch auf einem Sportboot mittels geeigneter Gerätschaft über UKW empfangen, wobei mancher wohl noch die  Anschaffungskosten scheuen mag.

Aber zum Glück gibt es dafür eine Lösung, die zumindest zum Zwecke der Unterhaltung und in Revieren mit Mobilfunkabdeckung ganz gut funktioniert: Die AIS Tracker!

 

Hier folgend einige Beispiele von AIS Tracking Seiten, es gibt sicherlich noch viele weiter. Für einige kann man sich auch eine App auf sein Mobiltelefon installieren.

vtslite

shipfinder

Marinetraffic