Nachrichten August 2013

Der Sommer in seinem Lauf hat dann doch noch ein wenig gut gemacht, was das verregnete Frühjahr und der miese Sommerauftakt an Wassersportfrust hinterlassen hatte. Im Juli und August hatten unsere Aktiven viele schöne Sonnentage auf dem Wasser.

Nun geht es aber schon wieder mit großen Schritten auf das Ende der Saison zu.  Unser Absegeln soll uns nun am 21.09.2013 zum Segelclub Weserstrand (SWE) nach Elsfleth führen. Um 18.00 Uhr ist dann im dortigen Bootshaus ein Essen geplant – Schnitzel-Buffet mit Kartoffel- und Gemüsebeilagen. Die Kosten dafür betragen 14,50 Euro pro Person. Verbindliche Anmeldungen bitte bis zum 07.09.2013 an Boris in unserem Bootshaus.

Das Einlagern der Boote beginnt ab dem 16.09.2012. Der Schuppenliegeplan hängt rechtzeitig in der großen Bootshalle am Brett aus. Bitte beachtet wie in jedem Jahr: Aus versicherungsrechtlichen Gründen müssen alle Bootseigner einen Versicherungsnachweis für das laufende Jahr vorlegen. Er ist vor dem Einlagern bei den Anlagewarten bzw. im Bootshaus abzugeben. Sollte der Nachweis nicht vorliegen, werden wir keinen Winterliegeplatz zuweisen können!

Einen Krantermin und das Einlagern auf dem Jollenboden sprechen die Betroffenen bitte unter einander ab.

Im November dieses Jahres und im kommenden Februar wird die Wasserschutzpolizei wieder Info-Abende zu aktuellen praktischen und rechtlichen Themen anbieten. Diese Abende werden wir zusammen mit dem Segelverein Bremen gestalten.

Und noch etwas wichtiges: Zum Zeitpunkt der Wiederaufnahme der Jugendarbeit mit den Optimisten-Jollen waren die kleinen Boot über und über mit rotem Schleifstaub eingedreckt. Jemand hatte in der Halle – vermutlich Unterwasseranstrich – ohne ausreichende Staub-Absaugung abgeschliffen. Und nun mussten wir ausgerechnet den Kindern zumuten, mit verdreckten Booten zu starten. Auch und insbesondere wegen der Schadstoff-Belastung von Schleif-Staub hier die Erinnerung: In der Halle darf nur mit entsprechender, ausreichender Absaugvorrichtung geschliffen werden, die verhindert, daß erhebliche Mengen Staub in die Umluft gelangen.

Die nächste Vorstandsitzung: 10.09.2013 um 18:30 Uhr im Bootshaus